Energieberatung

 

  • Erstellen von Energieausweisen für Wohngebäude und Nicht-Wohngebäude

z.B. nach DIN 10599

 

  • Energetische Bestandsanalyse

 

  • Energetische Gebäudebilanzierung

Bilanzierung nach EnEv und Passivhausprojektierung für Wohn- und Nichtwohngebäude

  • Nichtwohngebäude nach DIN V 18599 und PHPP
  • Einhaltung EEWärmeG, Sommerlicher Wärmeschutz, ...
  • Wohngebäude nach DIN 4108/4701, DIN V 18599 und PHPP

 

  • Wärmebrückennachweis, Gleichwertigkeit nach DIN 4108 Bbl.2, Konstruktionsoptimierung
    • Gleichwertigkeitsnachweis für EnEV und KfW
    • Detaillierter Wärmebrückennachweis für Gebäude
    • Nachweis einzelner Wärmebrücken (psi- oder f-Wert)
    • Wärmeströme (psi-Wert)
    • Kritische Oberflächenfeuchte (f-Wert)

 

  • Erarbeitung und Überwachung von energetischen Sanierungskonzepten einschließlich einer Kosten- / Nutzenanalyse

 

  • Beratung über alternative Energien

 

  • Begleitung von Fördermaßnahmen
    • BAFA
    • DENA
    • KfW (zertifiziert)

Warum eine energetische Baubegleitung ...

  • ... weil die KfW bei wohnwirtschaftlichen Förderprogrammen die Einbindung eines KfW-sachverständigen und die energetische Baubegleitung zwingend vorschreibt.
  •  ... weil Bauschäden infolge mangelnder Bauplanung und -ausführung vermieden werden und die energetischen Maßnahmen zum gewünschten Ergebnis führen.

 

100% Leistung und 50% Zuschuss

Die KfW fördert bei Wohnimmobilien die Fachplanung und qualifizierte Baubegleitung durch einen externen, unabhängigen Sachverständigen mit einem Zuschuss von 50% der Kosten.

KfW Förderfähige Maßnahmen

 

  • Einzelmaßnahmen an der Gebäudehülle
    • Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen, Keller- und Geschossdecken
    • Erneuerung der Fenster und Außentüren

inkl. Baunebenkosten, Wiederherstellungskosten und Beratungs-, Plaungs und Baubegleitungsleistungen

  • Batteriespeichersystem und Photovoltaik-Anlagen
  • Einbruchschutz und barrierefreies Wohnen
  • Einsatz von innovativer Brennstoffzellentechnologie (Wärme- und Stromproduktion)
  • Heizungspaket: Austausch alter Heizungsanlagen durch effiziente Anlagen mit optimierter Einstellung
  • Lüftungspaket: Einbau von Lüftungsanlagen
  • Der Erstanschluss an Nah- oder Fernwärme inklusive Wärmeübergabestationen
  • Erstatz von ineffizienten Heizungspumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen
  • Heizungsoptimierung durch einen hydraulischen Abgleich
  • Anschaffung und die fachgerechte Installation beispielsweise von
    • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
    • Einzelraumtemperaturreglern
    • Pufferspeichern

 

 

Die Flussdiagramme geben die entsprechenden Hinweise zu:

  • Anforderungen an Wärmedämmung
  • Anforderung Jahres-Primärenergiebedarf
  • Anforderungen sommerlicher Wärmeschutz
  • Nachweisverfahren
  • Energieausweis nach §16 (1) EnEV 2014

Anforderungen nach §3 EnEV bei Neubau von Wohngebäuden

Anforderungen nach §9 EnEV bei Änderungen, Erweiterungen und Ausbau von für bestehende Wohngebäude

Unser Service für Sie:

Erfassungsbogen "Wohngebäude"
Laden Sie hier den Erfassungsbogen für Ihre Energieberatung runter!
Erfassungsbogen Verbrauchsausweis WG.pdf
PDF-Dokument [178.4 KB]
Erfassungsbogen "Nicht-Wohngebäude"
Laden Sie hier den Erfassungsbogen für Ihre Energieberatung runter!
Erfassungsbogen Verbrauchsausweis NWG.pd[...]
PDF-Dokument [118.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martin Hennig